Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2014/2015)

> 2019/2020> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015
> 2013/2014> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009
> 2007/2008

Jazzpianist Ralph Kiefer zu Besuch im Musikunterricht





JAZZ LIVE ! hieß es am Freitag, dem 30.01.2015 für drei 10. Klassen unserer Schule. Der Jazzpianist, Komponist und Musiklehrer Ralph Kiefer gab mit viel Herzblut den Schülern einen Einblick in das Thema Jazz, Improvisation und das Berufsbild eines Profimusikers.

90 Minuten lang berichtete er Anekdoten und Fakten aus seinem Erfahrungsschatz als Musiker, erklärte, wie Komposition und Improvisation entstehen und antwortete spontan auf Fragen der Schüler - auch musikalisch!
"Walking in O-Street", eine seiner Kompositionen, ist ihm z.B.in Berlin beim Durch-die-Oranienburger-Straße-Laufen eingefallen. Das "Laufen" übernahm zum größten Teil die linke Hand und die Melodie darüber verkomplettierte seine Komposition. Alle Anwesenden hatten nun verstanden, wie Komponieren funktioniert. In der Theorie...
Und die Improvisation zeigte er an den von den Schülern gewünschten Titeln "Happy Birthday" - diesmal im 4er-Takt mit kleinen Zwischenspielen, und "Nothing else matters" der Heavy Metal-Band Metallica. Diese Nummer setzte Ralph Kiefer aus dem Stegreif als Ballade um. Damit hatte auch jeder verstanden, wie Improvisation funktioniert.

Fans fand natürlich auch Ronalds (10c) Jazz-Improvisation unter Hilfestellung des Meisters. Thema war dabei "Seven Nations Army" von "The White Stripes". Die einzige Angabe, die es gab, lautete: "Nur mit den schwarzen Tasten spielen." Hat super funktioniert. Bravo!


<< zur Übersicht




>> Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit vom 14. bis 18. Oktober 2019

>> Neue Schüler SJ 2019/20: Benutzeraccounts für den Internbereich dieser Homepage

>> Münchner Schulpreis: Film des MGM

>> Handynutzung am MGM



>> In dieser Titanic fehlt die Panik



Max Frick, 10e


>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



"Und ACTION" - Filmteam besucht die 7et


Ohne Auto zum Klassenelternabend


Autorenlesung 2019 mit Saša Stanišic am 28.11.2019


Tutorenschulung 2019/2020


"Historischer" Erfolg beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten


Wahlunterricht Schulgarten


AG Rugby


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM