Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2014/2015)

> 2018/2019> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015> 2013/2014
> 2012/2013> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009> 2007/2008

Aufgepasst! Jochen Till kommt in den Deutschunterricht

Autor Jochen Till Foto: dotbooks

Während der Lesung am MGM

Lesung für die 7. Klassen mit Jochen Till - der eigentlich Rockstar und nicht Schriftsteller werden wollte!

Die 7. Klassen des MGM erwartet am Freitag, dem 3.7. in der 4. und 5. Stunde eine Lesung mit dem erfolgreichen und immer originellen Kinder- und Jugendbuchautor Jochen Till.

Frankfurt, Bad Soden, Sulzbach - Videothekar, Nachtwächter, Comicverkäufer - Studium der Anglistik, Amerikanistik, Germanistik - genauso abwechslungsreich wie sein Leben, sind auch seine Bücher. Werke wie "Ausgeflogen oder "Charlie + Leo, wie erobert man das schlecht gelaunteste Mädchen der Welt " sind in vielen Jugendzimmern schon zu Hause und werden garantiert auch an unserer Schule ihre Fans finden. Wir freuen uns auf die Lesung!


Diona Maliqi, Dennis Agidigbi, Sophie Lulu, Q11
P-Seminar "Autorenlesung"



LESUNGSBERICHT
Zwei Stunden „sturmfrei“ – „ausgeflogen“ mit Jochen Till
Eine nicht ganz gewöhnliche Lesung für die 7. Jahrgangsstufe

Bei einer Lesung am Freitag, dem 03.07.2015, die das P-Seminar „Autorenlesung“ organisiert hatte, stellte der Kinder- und Jugendbuchautor Jochen Till den 7. Klassen des Michaeli-Gymnasiums einige seiner Werke vor. Für all diejenigen, die nicht bei dieser Veranstaltung dabei waren, erzählen einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c hier, was man verpasst hat.

Wie lief denn diese Lesung ab?
Justus + Roman: Wir waren vorher noch nie in einer Lesung, aber diese war auf jeden Fall sehr humorvoll und auch informativ.
David + Noah: Es war aber keine normale Lesung, denn er hatte noch jemanden dabei, der seine Texte sehr lebendig vorgelesen hat, weil er sagt, dass er selbst vor Publikum nicht so gut laut lesen kann. Außerdem wollte er, dass wir ihm ganz viele Fragen stellen.
Antonia, Ines + Lena: Genau, und er hat gedroht, dass ganz langweilige Gedichte vorgelesen werden, wenn wir uns nicht trauen, ihn etwas zu fragen. Das war echt witzig. Insgesamt hat er mehrere seiner Bücher vorgestellt und hat erklärt, wie das Leben als Autor so abläuft.

Was hat er denn Interessantes über sich erzählt?
Kevin + Dominik: Spannend fanden wir, dass er nur wegen seiner früheren Freundin Autor geworden ist. Er hat sein erstes Buch für sie geschrieben, aber sie hat ihn dann trotzdem verlassen.
Fatih + Tilmann: Wir wussten vorher über die Arbeit von Autoren nicht, dass sie nur einen geringen Anteil vom Preis ihrer verkauften Büchern erhalten und der Verlag und der Buchhandel sehr viel mehr daran verdienen. Auch die Tatsache, dass Autoren normalerweise keinen Einfluss auf das Cover und den Klappentext ihrer Bücher haben, hat uns erstaunt.
Justus + Roman: Aber interessant war auch, dass Jochen Till als Schüler dreimal sitzengeblieben ist und erst mit 22 Jahren sein Abitur gemacht hat. Das ist schon irgendwie beruhigend.
Antonia, Ines + Lena: Und seine ungewöhnliche Frisur hat er, weil er ein großer „Tim und Struppi“-Fan ist! Er war insgesamt sehr offen uns Schülern gegenüber und hat eine humorvolle Art.

Und was war sein bester Gag?
Andrija + Luca: Wir fanden am lustigsten, als er erzählt hat, dass seine Oma einen Hund hatte, der eine Tüte Haschisch gefressen hatte und seitdem ein bisschen komisch war.
Lilia + Mirjana: Oder der Spruch: „Ich mach meine Hausis auf dem Klo, denn sie sind eh für’n Arsch.“

Welche Bücher, die er vorgestellt hat, waren am interessantesten?
David + Noah: Wir fanden „Ausgeflogen“ am besten, das wir schon im Unterricht gelesen hatten. Darin geht es um vier ganz unterschiedliche Jugendliche, die einen Schulausflug verpassen und sich so an einem Vormittag besser kennenlernen. Dabei merken sie, dass es meist Gründe dafür gibt, dass jemand so ist, wie er ist, und viele Vorurteile, die man anderen gegenüber hat, einfach falsch sind.
Antonia, Ines + Lena: Das Buch „Sturmfrei“ klang aber auch sehr amüsant oder „Charlie & Leo“, bei dem es um einen Jungen geht, der nicht so selbstbewusst ist, aber dennoch versucht, das Herz seiner stets schlecht gelaunten Klassenkameradin Leo durch eigene, anonyme Comics zu gewinnen.

Wie ist also euer Fazit zu dieser Lesung?
Ayrton + Petro: Die Veranstaltung hat uns gut gefallen, da es einmal etwas anderes war und Jochen Till Interessantes aus seinem eigenen Leben erzählt hat.
Dominik + Kevin: Ja, er war sehr locker und wir hatten viel zu lachen. Dadurch herrschte eine gute Atmosphäre und wir haben viel mitnehmen können.

Das Interview führte die Deutschlehrerin Denise Hagedorn.



<< zur Übersicht



ACHTUNG! Kein Mensabetrieb in der letzten Schulwoche



>> Ticketverkauf für Sommerkonzerte des MGM am 16.&17.7.2019

>> Münchner Schulpreis: Film des MGM auf der Startseite!

>> Dateien vom 9.4.19 zum Informationsabend Vorläuferklassen des zukünftigen Riemer Gymnasiums

>> Handynutzung am MGM



>> Gewässerexkursion



Mohammed Warlo, 6. Klasse


>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Energieerhaltung bei der in elastischen Landung einer Kugel



Zwei zweite Plätze des MGM beim englischen Vorlesewettbewerb in Vaterstetten


Optikausstellung der 7en - besuchbar im Rahmen des Physikunterrichts


ZDF-Filmaufnahmen am MGM


Gewinner stehen fest!


Schülerpreis 2019 - Die Nominierten stehen fest!


Das Michaeli radelt fürs Klima!


Knobelnde Kängurus


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM