Michaeli-Gymnasium München Das Michaeli-Gymnasium erhält derzeit eine neue Homepage. Bitte entschuldigen Sie, dass auf dieser nicht mehr alle Angaben aktualisiert werden.

KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM/DATENSCHUTZ |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
Direktorat
Schulvereinbarung
Leitbild
Ausbildungsrichtungen
Pädagogisches Konzept
Beratungskonzept
Erziehungspartnerschaft
Besondere Angebote / Aktivitäten
Schule ohne Rassismus
Schülerpreis des MGM
Beratung
Wer macht was?
Offene Ganztagsschule
Erasmus+
Schulleben
Tutorenkonzept
Fotogalerien
Mensa / Kiosk
Bibliothek
Schulkollektion
Vorträge am MGM
Anfahrtsweg
Chronik
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???










zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Schulleben (2012/2013)

> 2023/2024> 2022/2023> 2021/2022> 2020/2021> 2019/2020> 2018/2019
> 2017/2018> 2016/2017> 2015/2016> 2014/2015> 2013/2014> 2012/2013
> 2011/2012> 2010/2011> 2009/2010> 2008/2009> 2007/2008

"Blut muss fließen" - Schüler diskutieren mit Filmproduzent und Politikerin über Nazi-Dokumentation

Peter Ohlendorf (Filmproduzent) und Claudia Stamm (MdL, Grüne) stellen sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler



Peter Ohlendorf vor dem Filmplakat

Seit Bekanntwerden der fürchterlichen Serie von Morden durch eine Gruppe von Rechtsextremen, dem sogenannten „NSU", erfahren rechtsextreme Umtriebe auch in Bayern etwas mehr Aufmerksamkeit als früher. Viel zu lange konnten Rechtsextreme ihre menschenverachtende Ideologie jedoch in Bayern nahezu unbehelligt verbreiten. Rechtsextreme Musik und Konzerte spielten und spielen dabei eine ganz zentrale Rolle – vor allem auch als „Einstiegsdroge“ für Jugendliche.

Der Dokumentarfilm „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ von Peter Ohlendorf (ca. 60 Min.) gewährt einen verstörenden Einblick in die rechtsextreme Szene und führt deutlich vor Augen, welches Ausmaß rechtsextreme Konzerte insbesondere auch in Bayern annehmen. Der größtenteils mit versteckter Kamera gedrehte Film (die Undercover-Aufnahmen stammen vom Journalisten „Thomas Kuban“ (Deckname)) zeigt aber auch, dass Behörden und politisch Verantwortliche in vielen Fällen eher dazu tendieren, wegzusehen oder zu verharmlosen. Ebenso dokumentiert er jedoch Beispiele erfolgreicher zivilgesellschaftlicher Gegenwehr.

Am 29. Januar diskutierten Schüler aus mehreren 10. Klassen und der AG Schule ohne Rassismus mit dem Filmproduzenten Peter Ohlendorf und der Landtagsabgeordneten Claudia Stamm über den Film und darüber, welche Maßnahmen gegen Rechtsextremismus auf den Weg gebracht werden müssen, welche Rolle die Sicherheitsbehörden dabei spielen sollten und wie die Zivilgesellschaft beim Kampf gegen die Ausweitung rechtsextremer Veranstaltungen unterstützt werden kann. Als Gäste waren ebenfalls Journalisten der Süddeutschen Zeitung und des Bayerischen Rundfunks anwesend.

Link: Interview mit Peter Ohlendorf im bayerischen Rundfunk.

(Ar/Fg)


<< zur Übersicht



In den Ferien ist das Sekretariat mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar.


>> Neues auf Michaeli-News




>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



Stadtradeln 2024


Schülerpreis 2024 - Die Nominierten stehen fest!


Musikspektakel des P-Seminars Musikproduktion


Deutscher Buchpreis! Tonio Schachinger am MGM! "Eine elitäre Wiener Schule, ein krasser Lehrer, ein ...


An alle Fußballfans! Herzliche Einladung zum 16.05.2024


DEINE STIMME FÜR EUROPA


Neues auf Michaeli-News


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM