Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
ORGANISATION
FÄCHER
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
Individuelle Frderung
Begabtenfrderung
Beratung zum Zwischenzeugnis
Intensivierungskonzept
Lesefrderung
Migrantenfrderung
Nachhilfe
Sprachbegleitung
Wettbewerbe
Medienbildung
Methodencurriculum
Notebookklasse
Selbst- und Sozialkompetenz
Studien- und Berufsorientierung
Wahlunterricht
5-Klass-Konzept
Persnlichkeitsreise
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING


Individuelle Frderung

> Begabtenfrderung > Beratung zum Zwischenzeugnis
> Intensivierungskonzept > Lesefrderung
> Migrantenfrderung > Nachhilfe
> Sprachbegleitung > Wettbewerbe

Wettbewerbe

"Jahresschau 1918" - 9en auf 2. Platz in bayernweitem Videowettbewerb

Junis, Agelos, Rasmus, Lina und Severin vertraten ihre Klasse auf der Preisverleihung

Screenshot aus dem Film "Jahresschau 1918 - retro edition"

Die Preisverleihung fand im Gloria Palast statt

Kurz vor der Preisverleihung

Die Jury des Videowettbewerbs "Zeig uns, was luft!" der Stiftung Bildungspakt Bayern hat den Film "Jahresschau 1918" der 9en in der Kategorie "Beste Technik" ausgezeichnet. Im Gloria-Palast berreichte Staatssekretrin Carolina Trautner den Schlerinnen und Schlern der Klasse die Urkunde fr den 2. Platz.

In Zusammenarbeit mit dem PIXEL im Mnchner Gasteig hatte die 9en im Sommer ein Video erstellt, das im Jahr 1918 spielt - also genau vor 100 Jahren: Die Schlerinnen und Schler prsentieren die Nachrichten des Jahres 1918 aus Deutschland, Bayern und Mnchen im Stil dieser Zeit.

Im Wettbewerb konkurrierte der Beitrag des MGM mit 110 Mitbewerbern aus ganz Bayern. Fr ihren 2. Platz gewinnt die Klasse 9en einen Ausflug in die Bavaria Filmstudios. Das MGM gewinnt damit bereits zum zweiten Mal einen Preis in diesem Videowettbewerb.

Link zum Video "Jahresschau 1918 - retro edition"


Knguru-Wettbewerb 2018: Viele kleine Kngurus

Kngurupreistrger 2018



Endlich war es soweit! Das lange Warten hatte ein Ende und die eifrigsten Knobel-Meister der 5. und 6. Klassen konnten ihre verdienten Geschenke in Empfang nehmen.
Die Rede ist von den Gewinnern des Knguru-Mathematik-Wettbewerbs 2018. ber 6 Millionen Schler aus mehr als 70 Lndern weltweit, darunter auch unsere Schler(innen) der 5. und 6. Klasse, nahmen am 15.3. an diesem Knobelwettbewerb teil und lsten 80 Minuten lang verschiedene Aufgaben. Wir gratulieren all den Gewinnern zu ihrer tollen Leistung!



2. Landessieger beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen





Emilia Dahmen, Alba Deiure, Samira Farahat, Finia Gronarz, Sebastian Schmid und Fabian Walthes (Klasse 8a) haben beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Team Schule in der Wettbewerbssprache Latein einen zweiten Platz auf Landesebene gewonnen. Herzlichen Glckwusch!

----- zum Video: Salvicus - Brintus ------


Blserklasse unter TOP 10 bei Wettbewerb!

Auftritt im Lwenbrukeller

Erleichterung nach Vorspiel!

Am Freitag, dem 11.05.2018 war es endlich soweit! Die Blserklasse 6b machte sich bereits vor 8 Uhr auf, um zum Blserklassenwettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbands im Lwenbrukeller am Stiglmaierplatz zu fahren.
Wie bereits in den Vorjahren, war der Andrang an Klassen, die teilnehmen wollten, riesig. Die insgesamt 45 angemeldeten Klassen wurden dabei nochmal in drei verschiedene Wettbewerbskategorien unterteilt. Die Klasse 6b wurde auf Grund ihres 2. Blserklassenjahres bereits unter Altersgruppe 2 gewertet und musste sich demnach einer harten Konkurrenz stellen.
Dennoch meisterten sie souvern und mit Bravour die vielen stilistisch unterschiedlichen Stcke und erspielten sich am Ende mit einer Gesamtpunktzahl von 257 von 300 Punkten einen 10. Platz von mglichen 19 in ihrer Altersgruppe.

Herzlichen Glckwunsch zu diesem Erfolg und vielen Dank fr euer groes Engagement, das ihr in den letzten Wochen gezeigt habt!

R. Hammer



Der Einstein-Wettbewerb

Preisverleihung



Im Mrz 2018 gab es zum ersten Mal den Wettbewerb "Umwelt-Einstein", den die Umwelt-Akademie e.V. fr die Mittelstufe von 80 bayerischen Gymnasien angeboten hat.
Fnf Tage lang waren online Fragen zu Umwelt, kologie, konomie und Nachhaltigkeit zu beantworten.

Dank der attraktiven Preise (z.B. ein Tablet als 1. Preis) und der Untersttzung unserer Sekretrin Frau Kremer als Verbindung zur Umwelt-Akademie war es nicht schwer, einige Schler des MGM zur Teilnahme zu bewegen.

Trotz der starken Konkurrenz von 300 Teilnehmern aus ganz Bayern konnte Hanna Glckl (9f) den 2. Platz erreichen!
Herzlichen Glckwunsch!

He


Landessiegerin im Landeswettbewerb Mathematik

Landessiegerin in Mathematik

Lena Libon (9en) hat sehr erfolgreich an der 2. Runde des Landeswettbewerbes Mathematik teilgenommen. Wir gratulieren zum Landessieg!


DIERCKE Wissen: Geographie-Wettbewerb 2018

Schulsieger Patrick Seidl (8C) mit Frau Loders und Herr Nimfhr

Die viertgrte Stadt Thringens ist weit ber Deutschlands Grenzen hinaus als Kulturstadt bekannt. Notiere den Namen der Stadt!

Na, htten Sies gewusst?

Diese und viele andere knifflige Fragen waren auch dieses Jahr wieder beim Diercke Wissenswettbewerb zu beantworten. Insgesamt 14 Klassen nahmen an diesem Geographiewettbewerb teil.
In der ersten Runde wurden dabei die Klassensieger bestimmt, die nun den Schulsieger untereinander ausmachten.
Mit einer hervorragenden Leistung, mit der er sogar deutlich lteren Kontrahenten keine Chance lie, gewann Patrick Seidl aus der Klasse 8C den Entscheid mit 25 von 31 mglichen Punkten und darf sich nun vllig zurecht Schulsieger am MGM nennen.
Fr ihn geht es nun weiter auf die Landesebene, wo er gegen die Schulsieger anderer bayerischer Gymnasien antritt. Dafr heit es nun Daumen drcken!
Einen herzlichen Glckwunsch an alle Klassensieger und besonders an Patrick zu seiner hervorragenden Leistung! Vielen Dank auch der Fachschaft Geographie fr die Untersttzung bei der Durchfhrung des Wettbewerbs.

Ach brigens die richtige Antwort der oben gestellten Frage ist Weimar.


Preiverleihung zum Heureka-Wettbewerb 2017

Die stolzen Gewinner

Wie in jedem Schuljahr hatten sich wieder viele Fnftklssler diesem Wettbewerb gestellt. Sie konnten ihre Allgemeinkenntnisse zu vielfltigen Fragestellungen unter Beweis stellen. Die Themen umfassten naturwissenschaftliche Bereiche aus Tier-, Pflanzen- und Menschenkunde, Informatik, Physik und Geografie.

Alle SchlerInnen bekamen einen Teilnehmerpreis mit Urkunde und die besten 11 Teilnehmer durften sich ber attraktive Buch - und Spielpreise freuen.

Zwei unserer Schler schafften sogar einen zweiten und dritten Preis bayernweit - also in der Landeswertung!


Preise in der ersten Runde des bundesweiten Physikwettbewerbs der MNU



Dieses Schuljahr nahmen 4 Schler des neu angebotenen Wahlunterrichts Physik: Experimente und Wettbewerbe am bundesweiten Physikwettbewerb der MNU teil. Alle Schler erhielten eine Teilnehmerurkunde, wovon 3 sogar einen 3. Preis gewannen und sich damit fr die 2. von 3 Runden qualifizierten.
Zu einer anerkennswerten Teilnahme gratulieren wir Eric Schffer (9b), Daniel Safyan (9a), Sebastian Grff (9a) und David Dirbach (9a, nicht im Bild).
S. Rager


Concours de lecture - 7.Jahrgangsstufe



Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 55. Jubilum des Elyse-Vertrags, welcher sich mit seiner Unterzeichnung am 22. Januar 1963 in Paris offiziell zum Ziel setzte, die deutsch-franzsische Kooperation und Freundschaft nach den verheerenden Kriegen der beiden Nachbarlnder zwischen 1870 bis 1945 zu frdern, fand in den ersten
beiden Stunden im Aufenthaltsraum ein spannender Vorlesewettbewerb in franzsischer Sprache statt. Im Vorfeld hatten alle teilnehmenden 7. Klassen eine/n Kandidatin/en gekrt, der sie reprsentierte, so dass sich am Ende vier Kandidatinnen und ein Kandidat auf der Bhne den Anforderungen eines Vortrags eines bekannten und eines unbekannten Textes stellten. Nach einer intensivenBeratung der dreikpfigen Jury
(herzlichen Dank an Mme Maud Prvert-Augustin, Fr. Domke und Fr. Flieger!) standen die Gewinner fest.

Maria Kanda (7c) und Emily Alderson (7en) konnten den Wettbewerb fr sich entscheiden und belegten gemeinsam den ersten Platz.

Daneben lieferten sich auch die vier Muttersprachler in einem gesonderten concours einen packenden Wettbewerb, aus dem Lucie Augustin (7en) als Siegerin hervorging.

Alle TeilnehmerInnen wurden mit einer Urkunde und attraktiven Preisen belohnt.

Ein buntes Programm verschiedener 7. Klassen in Form von einer informativen Prsentation zur Geschichte Frankreichs (7en), eines selbstgedrehten Kurzfilms zu deutsch/franzsischen Klischees (7en) sowie ber Schulalltagsszenen als Comic (7b) und eine choreographisch einfallsreiche und von Schlerhand adaptierte Karaokeversion eines franzsischen chansons, das uns auf die Champs-Elyses entfhrte (7f), rundeten die Veranstaltung ab und sorgten fr uerst unterhaltsame Momentewhrend der Beratungszeit der Jury.

Gratulation an die Siegerinnen und herzlichen Dank an alle fr eure kreativen Beitrge!

(Ef)



Mathematik Olympiade

Mathematik Olympiade

Wir gratulieren den Teilnehmern der Mathematik-Olympiade der 2. Runde: Alle Schler haben eine Anerkennung oder einen Preis erreicht und fnf Schler haben sich fr die 3. Rund qualifiziert: Tobias Stauber (6a), Alexis Gronarz (6a), Caroline Lukas (8g), Lena Libon (9en) und Hanna Glckl (9f).

Die Schler haben zuerst im Hausaufgabenwettbewerb (1. Runde) vier lngere Aufgaben gelst und sich damit fr die 2. Runde qualifiziert. Danach haben sie am MGM an einer vierstndigen (!) Schulaufgabe teilgenommen und erneut vier anspruchsvolle Aufgaben gelst, die kreative Lsungswege erforderten.

Herzlichen Glckwunsch zu dieser tollen Leistung!
A. Bierschneider



Chemiewettbewerb

Die erfolgreichen Schlerinnen



Chemie die stimmt und wie die bei uns stimmt!

"Chemie - die stimmt" ist ein oberbayernweiter Chemiewettbewerb in Trostberg am Chiemsee. Dort holten Leah Endres, Miriam Keim und Hanna Glckl (9f) den hervorragenden zweiten Platz. On top gab es auch noch den Sonderpreis fr die beste praktische Arbeit und Dokumentation.

Die praktische Aufgabe der Schlerinnen bestand darin innerhalb von 45 Minuten zwei unbekannte weie Substanzen mithilfe chemischer Experimente zu identifizieren. Die Bestimmung der Ionen erfolgte ber Flammenfrbung, Fllungsreaktionen und weiteren Nachweisreaktionen.

Es war eine sehr interessante Erfahrung in einem professionellen Labor chemisch zu arbeiten. Der zweite Platz und der Sonderpreis sind ein toller Erfolg fr die Schlerinnen und das Michaeli-Gymnasium, ber den sich auch Chemielehrer Herr Nimfhr freut.

M. Nimfhr



Landeswettbewerb Mathematik 2017

Teilnehmer LWB Mathematik

Dieses Schuljahr nahmen zehn Schler erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik teil. Alle Schler bekamen eine Anerkennung und vier sogar einen Preis: Wir gratulieren Eric Schffer (9b) (nicht im Bild) und Yuchan Lee (9c) zum 3. Preis, Hanna Glckl (9f) zum 2. Preis und Lena Libon (9en) zum 1. Preis.
A. Bierschneider



Viele Erfahrungen beim Robotik Wettbewerb















Ein kalter Samstag Morgen, 8:00 Uhr. Sechs Schler des Wahlunterrichts Lego Robotik, zwei Eltern, ein Lehrer, drei Roboter und hunderte Lego-Technik-Bausteine machten sich auf den Weg nach Neufarn bei Mnchen. Dort fand ein Lego Robotik Wettbewerb statt. Die Schler haben sich entschieden, am klassischen Wettbewerb teilzunehmen. Die Aufgaben waren an die First Lego League (FLL) und World Robot Olypiad (WRO) angelehnt. Zwei vorab verffentlichte Aufgaben mussten dafr gelst werden. Auf verschiedenfarbigen Feldern waren bestimmte Lego Bausteine selbststndig zu erkennen und je nach Farbe in bestimmte Bereiche zu transportieren oder auf anderen Gegenstnden abzusetzen. In der zweiten Aufgabe galt es Magnete ber einen Hhenunterschied zu bergen und abzutransportieren. Am Wettbewerbstag mussten noch zwei weitere unbekannte Aufgaben in vorgegebener Zeit gelst werden. Zum einen mglichst schnell und exakt einer Linie mit unterschiedlichen Helligkeits- und Farbstufen folgen und zum Anderen ein Farbmuster erkennen sowie exakt reproduzieren. Leider haben die Schler keinen Preis ergattern knnen, sich im Vergleich zu den anderen Teilnehmern jedoch sehr gut geschlagen und extrem viele Erfahrungen gesammelt.
Lie


BB-Schulmannschaft souvern in der nchsten Runde

Das Team

In der 2. Runde des Wettbewerbes "Jugend trainiert fr Olympia" lie die Basketball-Schulmannschaft des MGM nichts anbrennen. In 3 Spielen qualifizierte sich das Team souvern fr die Vorschlurunde der Mnchner Meisterschaft. Mit einer Bilanz von 6 Spielen/6 Siegen ist die Mannschaft im laufenden Wettbewerb noch ungeschlagen.


Anton taucht ab oder Das MGM liest!









Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
Moderatoren: Liliane Heilmann 5b, Lena Rhrmair 5b
Jury: Ulrich Zangenfeind (Schulleitung), Michael Mhlbauer (Fachschaft Deutsch), Iris Rll (Elternbeirat), Melina Bouliopoulou (SMV)
Publikum: 5b, 5g
Am 23.11.2017 fand der diesjhrige Vorlesewettbewerb aller 6. Klassen des MGM statt. Der Lesewettbewerb lief folgendermaen ab: Erst lasen alle Sieger der 6. Klassen selbstgewhlte Textstellen vor. Danach mussten alle Teilnehmer aus dem Buch Anton taucht ab lesen. Der Publikumsliebling beim Applausometer wurde Moritz Faschingbauer 6d. Der Sieger dies Wettbewerb wurde von der Jury nach langer Beratung festgelegt: Helena Schwarz 6c. Den zweiten Platz ergatterte Moritz Faschingbauer, dicht gefolgt von Emma Liu 6f. Die ersten drei Pltze erhielten ein kleines Geschenk. Alle Leser bekamen eine Urkunde und ein Muffin. Wir bedanken uns bei den beiden Moderatorinnen, den Leserinnen, bei der Jury und bei dem aufmerksamen Publikum. Ein besonderer Dank gilt den Lehrern Herrn von der Forst und Herrn Mhlbauer, die alles geplant und vorbereitet hatten.
Text von Louisa Bauer, Mirjam Schad, Pauline Schob und Lena Rhrmair 5b


Nationaler Vorlesetag 2017: Unsere Schulleiterin liest uns vor!

Die 5b bekam am 17.11.2017 Besuch von unserer Direktorin. Frau Loders kam aus einem besonderen Anlass, es war nmlich der deutschlandweite Vorlesetag.
Sie las uns aus dem Buch Steinadler vor. In diesem Buch ist die Hauptfigur Willy, ein kleiner Junge, der mit seinem Grovater auf einer Kartoffelfarm lebt. Weil der Grovater die Steuern nicht bezahlen kann, mssen Willy und sein Hund Sprnase eine Lsung finden um die Farm zu retten
Dieses Buch kann man sich in der Bibliothek ausleihen. An dieser Stelle mchten wir, die Klasse 5b und unser Deutschlehrer Herr von der Forst ganz herzlich bei Frau Loders bedanken. Wir hatten sehr viel Spa und hoffen, dass es weiterhin Vorlesestunden gibt!
Klasse 5b, Liliane Heilmann



Begabtenfrderung in Mathematik

Timo Gottsky nimmt an Spitzenfrderung in Mathematik teil

Nach einem schulinternen Auswahlverfahren und einer Bewerbung fr das Programm "Spitzenfrderung Mathematik in Bayern" wurde Timo Gottsky (7a) ausgewhlt. Damit durfte er an einem einwchigen Seminar fr Mathematik teilnehmen. Zu diesem Seminar wurden nur 30 Schler aus allen 7. Klassen in Bayern eingeladen. Wir gratulieren Timo ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!
Dr. Andrea Bierschneider-Jakobs


Landessiegerin in Mathematik

Landessieg in Mathematik

Wir gratulieren Lena Libon (8en) zum Sieg im Landeswettbewerb Mathematik. Sie gehrt damit zu den besten 60 Teilnehmern in Bayern und darf an einem einwchigen Seminar teilnehmen. Herzlichen Glckwunsch!


Lena Libon erfolgreich im Bundeswettbewerb Physik des MNU

Lena: Preistrgerin im Bundeswettbewerb Physik

Wir beglckwnschen sehr herzlich Lena Libon (Klasse 8). Sie hat die die erste Runde im bundesweiten Physikwettbewerbs des Verbands zur Frderung des MINT-Unterrichts 'MNU' bestanden. Als besonders erfolgreiche Teilnehmerin wird sie zur zweiten Runde des Wettbewerbs zugelassen!


Sieger im Landeswettbewerb Mathematik

Die Preistrger im Landeswettbewerb Mathematik

Kurz vor den Weihnachtsferien erhielt das MGM die Ergebnisse des Landeswettwerbs Mathematik: 5 mal 1. Preis und 1 mal 3. Preis. Die erfolgreichen Teilnehmer haben vier anspruchsvolle Aufgaben richtig gelst. Herzlicher Glckwunsch ergeht an Charlotte Hanauer (8c), Lena Libon (8en), Hanna Glckl (8f), Hasan Aslan (10a), Joel Schnberger (10a) und Leonard Simeth (10b).


Mathematik Olympiade

Die Sieger

Wir gratulieren den Siegern in der Regionalrunde der Mathematik Olympiade: Hanna Glckl (8f), Lena Libon (8en) und Yuchan Lee (8c). Sie haben zuerst vier anspruchsvolle Aufgaben als Hausaufgabe gelst, dann eine vierstndige Klausur am Werner-von-Siemens Gymnasium geschrieben und dabei mehr als 70% der Punkte erreicht.

Herzlichen Glckwunsch!



Ausgezeichnetes Lernvideo! 8en gewinnt Wettbewerb

Hr. Brossard (Hauptgeschftsfhrer der Vereinigung der Bayer. Wirtschaft), Hr. Arlt, Cynthia, Melina, Anna, Aaron, Sebastian, Hr. Eisenreich (KM)





Die Schlerinnen und Schler der Notebookklassen 8en und 9dn staunten nicht schlecht, als sie die angereichten Hppchen und die groen Sessel des Luxus-Kinos Gloria-Palast am Stachus sahen. Sie waren eingeladen, an der Preisverleihung der Stiftung Bildungspakt Bayern e.V. zum Wettbewerb "Zeig uns, was luft!" teilzunehmen.

Fr eine Gruppe aus der 8en lohnte sich der Besuch ganz besonders: Ihr selbstkonzipiertes und eigenstndig umgesetztes Lernvideo mit dem Titel "exchange student" gewann den 1. Preis in der Kategorie "Sprachen". Sie durften sich neben einer Urkunde und einem Foto mit Bildungsstatssekretr Georg Eisenreich vor allem ber das Preisgeld von 500 Euro freuen.

Um am Wettbewerb teilzunehmen, haben bayerische Mittel- und
Realschler sowie Gymnasiasten informative und anschauliche Lernvideos
erstellt, die im Unterricht eingesetzt werden bzw. Schlern bei der huslichen Vorund
Nachbereitung oder der Vorbereitung auf Prfungen helfen knnen. Aus den
eingereichten rund 210 Lernvideos wurden in den fnf Kategorien
Mathematik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften
und "Geistesblitz Videos mit tollen Ideen" jeweils drei besonders gelungene
Beitrge prmiert.

Die Videos aller Sieger: http://bildungspakt-bayern.de/zeig-uns-was-laeuft-der-videowettbewerb/


Bundeswettbewerb Fremdsprachen



Lukas Hofer (Klasse 8b) konnte heute seine Urkunde ber die Teilnahme am diesjhrigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Fach Latein in Empfang nehmen. Wir freuen uns ber dieses besondere Engagement und hoffen, dass er sich in Zukunft noch oft solchen Herausforderungen stellen wird.


Landeswettbewerb Mathematik

Preistrger 2015

Dieses Schuljahr nahmen sechs Schler am Landeswettbewerb Mathematik teil und alle sechs haben einen ersten Preis bekommen. Herzlichen Glckwunsch!
Wir gratulieren Lena Libon (7en), Richard Tausig (9a) und David Gisegh (9a), sowie Hasan Aslan (9a), Joel Schnberger (9a) und Leonard Simeth (9a).



Lesewettbewerb der 6. Klassen

Sieger des Vorlesewettbewerbs 2015

Am 25.11.2015 fand im Aufenthaltsraum der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.
Die Jury, die sich dieses Jahr aus Herr Zangenfeind als Vertreter der Schulleitung, Frau Sendrowski und Frau Mhlbauer vom Elternbeirat sowie Frau Weihrauch und Frau Wrtinger, die die Fachschaft Deutsch vertraten, zusammensetzte, whlte aus den sieben Vorlesern die drei Besten aus. Den 1. Platz belegte Aliya aus der Klasse 6b, gefolgt von Luca aus der Klasse 6d. Den 3. Platz erreichte Piet aus der Klasse 6e.



Fotowettbewerb der 7. Klassen im Fach Natur und Technik

Die Gewinner nne, Lukas und Florian zusammen mit Hr. Kastner und Hr. Neumann von der Fachschaft Physik

1. Preis - schwebende Nuss

1. Preis - Bildberlagerung bei Bildschirmfolie

2. Preis - Landschaft

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein Fotowettberb im Fach Natur und Technik zum Thema 'Optische Phnomene' durchgefhrt. Aus den zahlreichen Einsendungen wurden schlielich zwei erste Preise, ein zweiter und zwei dritte Preise vergeben.

Die Gewinner sind:

1. Preis:
Florian (7en), Antonia (7c)

2. Preis:
Sarah (7b)

3. Preis:
Lukas (7b), nne (7a)

Wir gratulieren den Schlern fr ihre hervorragenden Ergebnisse und wnschen weiterhin viel Spa im Fach Physik und beim Fotografieren!

Ne, Kt


Knguru-Wettbewerb der Mathematik

Einige Sieger des Knguru-Wettbewerbs

Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich das MGM mit allen 5. und 6. Klassen am Knguru-Wettbewerb der Mathematik, einem internationalen mathematischen Wettbewerb bei dem das Knobeln und logische Denken gefragt ist. Unter dem Motto Wer fischt die Richtigen? versuchten die Schler/innen 75 Minuten lang bei 24 Aufgaben mglichst viele richtige Antworten herauszufischen.
Jeder Teilnehmer erhielt fr seine Leistungen eine Urkunde und als Preis eine "Knobel-Kette".
Bei der Bewertung wurden die Schler/innen mit den Leistungen ihrer Altersklasse verglichen und einige Schler konnten beachtliche Ergebnisse erzielen, so dass viele Kartenspiele, Strategiespiele und Bcher berreicht werden konnten.

Wir gratulieren allen Schlern fr ihre hervorragenden Ergebnisse und wnschen euch auch weiterhin viel Spa beim Knobeln!




Diercke-Wettbewerb

Der Gewinner 2015: Marcel (Kl. 10)

Wieder einmal haben viele Geographie-Klassen von der 5. 10. Klasse am Wettbewerb Diercke-Wissen teilgenommen. Die Schler beantworteten Fragen zu EU-Lndern, Vegetationszonen und der Topographie Deutschlands. Aus den Klassensiegern der 7.-10. Klassen wurde in einer weiteren Runde der Schulsieger ermittelt. Zu seinem Sieg gratulieren wir Marcel (Kl. 10) sehr herzlich! Marcel erhlt als Preis eine DVD-Box ber unsere Erde, die dankenswerterweise vom Elternbeirat finanziert wurde, und wird nun am Landesentscheid teilnehmen und sich mit anderen bayerischen Schlern messen. Im Falle eines Sieges geht es dann zum Bundesentscheid nach Braunschweig. Wir wnschen Marcel viel Erfolg!


Heureka!-Wettbewerb

Die stolzen Preistrger

45 Fragen in 45 Minuten galt es zu beantworten. Viel Zeit zum Nachdenken hatten unsere Jngsten nicht. Fast die gesamte 5. Jahrgangsstufe stellte sich der Herausforderung kniffeliger Fragen aus drei Bereichen: Mensch und Tier, Natur und Umwelt und Technik und Fortschritt. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und einen kleinen Preis. Die 11 besten SchlerInnen durften sich ber besondere Sachpreise freuen. Gratulation an alle Preistrger: vor allem an Julian Kirchmair und Matthias Loewe, die beide gleich gut mit 160 Punkten den ersten Platz erzielten!


Wettbewerb



Bereits vor den Weihnachtsferien haben Schler der Klassen 5f und 5g in der Schule eifrig experimentiert und die Versuche zu Hause ausgewertet.
Die eingereichten Ausarbeitungen sind inzwischen vom ISB gesichtet worden und alle Schler haben ihre Teilnahmeurkunden erhalten.
Drei Auswertungen sind sogar mit einem kleinen Geschenk prmiert worden!
Wir gratulieren den drei Schlern ganz herzlich und freuen uns auf die 2. Runde nach den Faschingsferien!


Vorlesewettbewerb Franzsisch

Vorlesewettbewerb 2015

Wer hat Lust, seine Lesefertigkeiten im Fach Franzsisch unter Beweis zu stellen?
Diese Einladung richtet sich an alle Schler der 7. Klassen, die Freude am Lesen und Vorlesen franzsischer Texte haben. Nach Vorentscheidungen in den Klassen messt ihr euch mit euren Altersgenossen am Tag der deutsch-franzsischen Freundschaft, dem 22. Januar.
Wie funktioniert das Ganze? Ihr lest einen bekannten und einen unbekannten Text vor. Die Jury besteht aus Lehrern und Schlern (oft sind echte Franzosen dabei).
Natrlich winken Preise, die der Elternbeirat stiftet: Franzsische Bcher, Comics oder Jugendzeitschriften.




>> Elternportal: E-Mail bei technischen Problemen




Origami. Klasse 5g.


>> Beratung/Hilfe bei Problemen
>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Auszeichnungsfeier Umweltschule



Weihnachtskonzert des MGM am Montag, dem 17.12.2018


Mathematik Olympiade


WU Klettern


WU Basketball


AG Lernmittelfreie Bibliothek


Gewinner*innen des Fotowettbewerbs zum "Erasmus Day"


Groer Erls beim MGM-Weihnachtsbasar


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM